Online-Unterschriftenliste

 

679 Unterschriften

Bahnbrücken Pegnitztal

WIR SETZEN UNS EIN FÜR DEN ERHALT DER BRÜCKEN IN IHRER HISTORISCHEN GESTALT, WEIL…
• Beton-Brücken nicht ins Landschaftsbild des Pegnitztals passen.
• sie Wahrzeichen und Denkmal sind.
• sie ein unverzichtbares Kapital für Heimatbewusstsein und Tourismus sind.
• ihr Abriss das Pegnitztal in seiner Gesamtheit (Landschaft, Brücken, Tunnels und Orte) unwiederbringlich verändern würde.
• der Abriss ein schwerwiegender Eingriff in das Landschaftsschutz– und Naherholungsgebiet bedeutet.
Dazu FORDERN wir ein NEUTRALES GUTACHTEN

UNS IST AUCH WICHTIG:
• Verringerung der Lärmemission
• Beachtung der technischen Sicherheit und Nachhaltigkeit
• Erhaltung der Bahnverbindung
• Keine Verschwendung von Steuergeldern durch überzogene Projekte

[signature]

Weitersagen:

Termine:
  • Keine geplanten Termine
Newsletter
Spezielle Mailinglisten können abonniert werden:

Archiv für März 2019

Wanderung mit dem Bündnis 90/DIE GRÜNEN

Wanderung von Rupprechtstegen nach Neuhaus

Sonntag, 07. April 2019

Treffpunkt:

13.45 Uhr, Bahnhof Neuhaus
von hier aus fahren wir mit dem Zug nach Rupprechtstegen oder direkt ab

14.15 Uhr, Bahnhof Rupprechtstegen
für alle, die mit dem Zug von Nürnberg kommen

Herzliche Einladung zu unserer Wanderung durch das wunderschöne Pegnitztal entlang der Eisenbahnlinie, vorbei an altehrwürdigen, denkmalgeschützten Stahl- Fachwerkbrücken. Begleitet werden wir von Lisa Badum und Stefan Schmidt (MdB, Bündnis 90/die Grünen) und Mitgliedern des Landtages, sowie Vertretern der Ortsgruppen Oberpfalz, Ober- und Mittelfranken.

Wegstrecke ca. 12 km, Dauer ca. 3 Std.

Gemeinsamer Abschluss mit Einkehr in Finstermühle, Gasthaus “Zur Linde”
(ca. 5 Min. zu Fuß zum Bahnhof Neuhaus)

Anmeldung aus organisatorischen Gründen erwünscht.

Ingrid und Georg Buchfelder

Tel: 09156-8673

Mail: ingridbuchfelder@gmx.de

Share