Online-Unterschriftenliste

 

648 Unterschriften

Bahnbrücken Pegnitztal

WIR SETZEN UNS EIN FÜR DEN ERHALT DER BRÜCKEN IN IHRER HISTORISCHEN GESTALT, WEIL…
• Beton-Brücken nicht ins Landschaftsbild des Pegnitztals passen.
• sie Wahrzeichen und Denkmal sind.
• sie ein unverzichtbares Kapital für Heimatbewusstsein und Tourismus sind.
• ihr Abriss das Pegnitztal in seiner Gesamtheit (Landschaft, Brücken, Tunnels und Orte) unwiederbringlich verändern würde.
• der Abriss ein schwerwiegender Eingriff in das Landschaftsschutz– und Naherholungsgebiet bedeutet.
Dazu FORDERN wir ein NEUTRALES GUTACHTEN

UNS IST AUCH WICHTIG:
• Verringerung der Lärmemission
• Beachtung der technischen Sicherheit und Nachhaltigkeit
• Erhaltung der Bahnverbindung
• Keine Verschwendung von Steuergeldern durch überzogene Projekte

[signature]

Weitersagen:

Termine:
  • Keine geplanten Termine
Newsletter
Spezielle Mailinglisten können abonniert werden:

Vortrag: Faszination Brücken

Faszination Brücken

Baukunst  Technik  Geschichte.

Ein Beitrag aus der Sicht des Ingenieurs und Architekten

Freitag, 17. November 2017

Gasthof „Frankenalb“

(Bahnhofstraße 17, 91284 Neuhaus)

19.00 Uhr

Herr Dipl. Ing. Richard J. Dietrich aus Traunstein wird in Form einer Powerpoint – Präsentation  unter anderem über Brücken-Baustoffe wie Stahl oder Beton referieren und Alternativen zur Gestaltung moderner und leistungsfähiger Brücken vorstellen.
Sie sind zu diesem Vortrag, der interessante Informationen verspricht, herzlich eingeladen

Share

Kommentieren

*