Online-Unterschriftenliste

 

648 Unterschriften

Bahnbrücken Pegnitztal

WIR SETZEN UNS EIN FÜR DEN ERHALT DER BRÜCKEN IN IHRER HISTORISCHEN GESTALT, WEIL…
• Beton-Brücken nicht ins Landschaftsbild des Pegnitztals passen.
• sie Wahrzeichen und Denkmal sind.
• sie ein unverzichtbares Kapital für Heimatbewusstsein und Tourismus sind.
• ihr Abriss das Pegnitztal in seiner Gesamtheit (Landschaft, Brücken, Tunnels und Orte) unwiederbringlich verändern würde.
• der Abriss ein schwerwiegender Eingriff in das Landschaftsschutz– und Naherholungsgebiet bedeutet.
Dazu FORDERN wir ein NEUTRALES GUTACHTEN

UNS IST AUCH WICHTIG:
• Verringerung der Lärmemission
• Beachtung der technischen Sicherheit und Nachhaltigkeit
• Erhaltung der Bahnverbindung
• Keine Verschwendung von Steuergeldern durch überzogene Projekte

[signature]

Weitersagen:

Termine:
  • Keine geplanten Termine
Newsletter
Spezielle Mailinglisten können abonniert werden:

Archiv für Juli 2015

Vorbereitungstreffen

Freitag, 07.08.2015

       19.30 Uhr

 Gaststätte „Zur Traube“, Bammler

Thema des Abends:

TOP 1

  • Bericht aus Bayreuth, Gespräch mit dem EU Abgeordneten Michael Kramer (Georg und Ingrid Buchfelder)
  • Bericht über verschiedene Aktivitäten z. B. Besuch des Kreistages zur Brückengestaltungsfrage
  • Verkehrsbrief des Bundesministeriums zur Pegnitztalstrecke (Anneliese Urbat)
  • Antworten der Bundesregierung auf die kleine Anfrage zur Eisenbahnstrecke Nürnberg-Prag (Dr. Elisabeth Altmann)

TOP 2  ab ca. 20 Uhr

Vorbereitung unseres Info-Standes bei der Tagung der Georg-Agricola-Gesellschaft

(Förderung der Geschichte der Naturwissenschaften und der Technik)

am Samstag, 29.08.2015, ca. 12.00 – 15.00 Uhr im Industrie-Museum Lauf

Share