Online-Unterschriftenliste

 

674 Unterschriften

Bahnbrücken Pegnitztal

WIR SETZEN UNS EIN FÜR DEN ERHALT DER BRÜCKEN IN IHRER HISTORISCHEN GESTALT, WEIL…
• Beton-Brücken nicht ins Landschaftsbild des Pegnitztals passen.
• sie Wahrzeichen und Denkmal sind.
• sie ein unverzichtbares Kapital für Heimatbewusstsein und Tourismus sind.
• ihr Abriss das Pegnitztal in seiner Gesamtheit (Landschaft, Brücken, Tunnels und Orte) unwiederbringlich verändern würde.
• der Abriss ein schwerwiegender Eingriff in das Landschaftsschutz– und Naherholungsgebiet bedeutet.
Dazu FORDERN wir ein NEUTRALES GUTACHTEN

UNS IST AUCH WICHTIG:
• Verringerung der Lärmemission
• Beachtung der technischen Sicherheit und Nachhaltigkeit
• Erhaltung der Bahnverbindung
• Keine Verschwendung von Steuergeldern durch überzogene Projekte

[signature]

Weitersagen:

Termine:
  • Keine geplanten Termine
Newsletter
Spezielle Mailinglisten können abonniert werden:

Willkommen


Wir freuen uns, Sie hier begrüßen zu dürfen.

Bei uns erfahren Sie, warum wir uns für  den Erhalt der historischen, denkmalgeschützten Stahlfachwerkbrücken im Pegnitztal, einem der schönsten Teile der “Hersbrucker Schweiz”, einsetzen.

Falls auch Sie meinen, die Brücken müssten erhalten bleiben, dann unterstützen Sie uns ganz einfach mit Ihrer Unterschrift! 

Sie klicken entweder links auf den Knopf  und tragen Ihre Daten ein oder (für InternetExplorer- und Safari-Benutzer) alternativ auf “Unterschreiben!” im Menü oben. 


(C) 2012 by WRG Bahnfotografie / Mit freundlicher Genehmigung. Herzlichen Dank für die  Unterstützung.

UPDATE: Sie finden unter “Die Brücken” ein kleines filmisches Portrait über alle Pegnitztalbrücken.

Tätigkeitsbericht 2017 – 2018

von Elisabeth Altmann

Zur Geschichte der Pegnitztalbrücken, H. Enes, Dez. 2012

Neue Drohkulisse der Politik, H. Enes, 19.01.2013

Memorandum an die Brückengegner, Harald Enes, Januar 2015

Schreiben an Deutsche Bahn AG von Rechtsanwaltskanzlei Meidert & Kollegen, Herrn RA Weisbach, 29. Januar 2015

Wanderung mit dem Bündnis 90/DIE GRÜNEN

Wanderung von Rupprechtstegen nach Neuhaus

Sonntag, 07. April 2019

Treffpunkt:

13.45 Uhr, Bahnhof Neuhaus
von hier aus fahren wir mit dem Zug nach Rupprechtstegen oder direkt ab

14.15 Uhr, Bahnhof Rupprechtstegen
für alle, die mit dem Zug von Nürnberg kommen

Herzliche Einladung zu unserer Wanderung durch das wunderschöne Pegnitztal entlang der Eisenbahnlinie, vorbei an altehrwürdigen, denkmalgeschützten Stahl- Fachwerkbrücken. Begleitet werden wir von Lisa Badum und Stefan Schmidt (MdB, Bündnis 90/die Grünen) und Mitgliedern des Landtages, sowie Vertretern der Ortsgruppen Oberpfalz, Ober- und Mittelfranken.

Wegstrecke ca. 12 km, Dauer ca. 3 Std.

Gemeinsamer Abschluss mit Einkehr in Finstermühle, Gasthaus “Zur Linde”
(ca. 5 Min. zu Fuß zum Bahnhof Neuhaus)

Anmeldung aus organisatorischen Gründen erwünscht.

Ingrid und Georg Buchfelder

Tel: 09156-8673

Mail: ingridbuchfelder@gmx.de

Die BI Eisenbahnbrücken Pegnitztal wandert

ab Bahnhof Neuhaus nach Fischstein

Sonntag, 10. März 2019

entfällt wegen zu schlechter Wetterprognose

Die Wanderung wird zu gegebener Zeit nachgeholt. Wir geben den Termin rechtzeitig auf der Homepage und in der Presse bekannt.

BI-Stammtisch

Donnerstag, 24.01.2019

         18.00 Uhr

Pechwirt, Artelshofen